Donnerstag, 14. Dezember 2017

logo original

Durch das Sturmtief "Sebastian" ist es im Auricher Stadtgebiet am Mittwochnachmittag zu mehreren Sturmschäden gekommen, bei denen größtenteils Straßen durch umgefallene Bäume versperrt wurden oder Bäume bzw. Äste auf Straßen und Häuser zu fallen drohten.
Es wurden mehrere Einatzstellen zur Besetigung der Bäume angefahren und abgearbeitet.
Aufgrund der großen Anzahl von Eins ...

Durch das Sturmtief "Sebastian" ist es im Auricher Stadtgebiet am Mittwochnachmittag zu mehreren Sturmschäden gekommen, bei denen größtenteils Straßen durch umgefallene Bäume versperrt wurden oder Bäume bzw. Äste auf Straßen und Häuser zu fallen drohten.
Es wurden mehrere Einatzstellen zur Besetigung der Bäume angefahren und abgearbeitet.
Aufgrund der großen Anzahl von Einsätzen wurde gegen 15:30 Uhr Gemeindealarm ausgelöst und alle Feuerwehrhäuser im Stadtgebiet besetzt.
Im Laufe des Nachmittag wurden von allen Ortswehren mehrere Einsatzstellen abgearbeitet.
Um 19:30 Uhr hatte sich die Wetterlage beruhigt, so dass die Alarmbereitschaft wieder aufgelöst werden konnte.

LETZTE AKTUALISIERUNGEN