Sonntag, 21. Oktober 2018

Auricher Jugendfeuerwehr besucht die JF Delfzijl

Bei strahlendem Sonnenschein hatte sich am Samstagmorgen eine Delegation der Auricher Stadtjugendfeuerwehr in das niederländische Delfzijl aufgemacht, um mit ihren niederländischen Kameraden deren 35jähriges Bestehen zu feiern. Nachdem man sich bei einem gemeinsamen Mittagessen gestärkt hatte, konnte Stadtjugendwart Joachim Redenius dem niederländischen Wehrführer noch ein Geschenk der Stadt Aurich überreichen.
 

Im Laufe des Nachmittags wurden dann Übungen durchgeführt, bei denen die Jugendlichen aus Deutschland und den Niederlanden  einen Übungshubschrauber löschen mussten. Interessant war hierbei der Vergleich, wie die Gruppen das „Feuer“ gelöscht bekamen. Während  die Auricher nach der DV3 mit drei Strahlrohren vorgegangen sind, führten die Niederländer den Einsatz mit einem Schnellangriff durch.

Bei der Abschlussveranstaltung lobte der Bürgermeister der Stadt Delfzijl die hervorragende Zusammenarbeit der Partnerstädte und insbesondere  der Jugendfeuerwehren und überreichte noch allen  Jugendlichen und ihren  Betreuern eine Erinnerungsplakette sowie Stadtjugendfeuerwehrwart Joachim Redenius einen Pokal .

Gegen Abend wurde noch einmal gemeinsam gegrillt, danach machten  sich die  Betreuer gegen 19.00 Uhr mit ihren sichtlich zufriedenen Jugendlichen wieder auf den Heimweg und freuen sich schon auf die nächste Begegnung bei einem der folgenden Jugendfeuerwehrzeltlager.

  • IMG_5354IMG_5354
  • IMG_7656IMG_7656
  • delfz06-04-13-01delfz06-04-13-01
  • delfz06-04-13-02delfz06-04-13-02
  • delfz06-04-13-03delfz06-04-13-03
  • delfz06-04-13-04delfz06-04-13-04
  • delfz06-04-13-06delfz06-04-13-06
  • delfz06-04-13-07delfz06-04-13-07
  • delfz06-04-13-08delfz06-04-13-08
  • delfz06-04-13-09delfz06-04-13-09

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail