Sonntag, 21. Oktober 2018

FwDv 3

Feuerwehr Dienstvorschrift 3 „Einheiten im Löscheinsatz“
 

Die FWDV 3 regelt wie die taktischen Einheiten im Löscheinsatz arbeiten.


Taktische Einheiten sind:

  • Selbstständiger Trupp (1:2)
  • Staffel (1:5)
  • Gruppe (1:8)
  • Zug (1/3/18)

Eine Einheit besteht aus Mannschaft und Gerät bzw. Einsatzmittel
 

Die Mannschaft besteht aus: (bei einer Gruppe)

  • Gruppenführer (bei der Staffel Staffelführer, im Trupp Truppführer)
  • Melder (entfällt bei der Staffel)
  • Maschinist
  • Angriffstrupp
  • Wassertrupp
  • Schlauchtrupp (entfällt bei der Staffel)



Aufgaben der Mannschaft:

Gruppenführer:

  • Er leitet den Einsatz
  • Ist verantwortlich für die Einteilung und gibt den Einsatzbefehl
  • Er bestimmt je nach Einsatzlage die Art und Weise des Vorgehens
  • Er ist an keinen festen Platz gebunden
  • Bei Ausfall von Kräften bestimmt er das weitere Vorgehen bzw. deren Ersatz

 

Melder:

  • Er überbringt Nachrichten (Befehle, Rückmeldungen)
  • Er folgt dem Gruppenführer und übernimmt von ihm übertragene aufgaben
  • Er kann flexibel eingesetzt werden, ist an keinen festen Platz gebunden
  • Bei Vornahme des 3. Rohres übernimmt er nach Befehl des Gruppenführers den Verteiler

 

Maschinist:

  • Fährt das Fahrzeug
  • Bedient Pumpe und Sonderaggregate (Stromerzeuger)
  • Unterstützt beim Aufbau der Wasserversorgung
  • Übernimmt auf Befehl die Atemschutzüberwachung

 

Angriffstrupp:

  • Er rettet
  • Setzt den Verteiler
  • Nimmt das erste Rohr vor
  • Auf Befehl oder wenn kein Schlauchtrupp zur Verfügung steht, verlegt er seine Leitung selbst

 

Wassertrupp:

  • Rettet
  • Stellt die Wasserversorgung zwischen der Wasserentnahme und der Pumpe sowie zwischen der Pumpe und dem Verteiler her
  • Er schließt die B-Leitung am Verteiler an und gibt Wasser Marsch
  • Auf Befehl nimmt er das 2. Rohr vor
  • Im Atemschutzeinsatz wird er Sicherungstrupp (Rettungstrupp)

 

Schlauchtrupp

  • Rettet
  • Stellt die Wasserversorgung zwischen den Trupps und dem Verteiler her
  • Nimmt auf Befehl das 3. Rohr vor (wird verlegt vom Verteiler zur Einsatzstelle)

 
Sitzordnung (LF 8 oder LF 16)

Alle Meiden Atemgifte
(Angriffstruppführer, Melder, Angriffstruppmann) (gegen die Fahrtrichtung)


Wasser Sucht Seinen Weg
(Wassertruppführer, Schlauchtruppführer, Schlauchtruppmann, Wassertruppmann)(mit der Fahrtrichtung)



Bei der Staffel fällt der Schlauchtrupp weg, seine Aufgaben übernimmt der Angriffstrupp, das heißt er legt seine Leitung selbst. Der Melder fällt ersatzlos weg.



Downloads

JF FwDv3 Ausbildungsunterlage

Drucken E-Mail